X
A+
A
A-


Im Oktober 2014 sprach Anja Petschauer auf dem Utah Global Forum 2014. Klicken Sie oben, um ihre Rede über den europäischen Markt mit zahlreichen Daten und Fakten zu hören.


Saarland vom US-Bundesstaat Utah mit Trade Representation betraut

pinning_ceremony_web

Die gwSaar, Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Saar, ist Partner für aktives Ansiedlungsmanagement und Außenwirtschaftsförderung. Jetzt hat sich ihr Serviceportfolio noch einmal erweitert: Im Juni 2014 wurde die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Saar (gwSaar) zur offiziellen neuen Vertretung des US-Bundesstaates Utah für die Europäische Union ernannt. Das Foto rechts entstand auf dem Festakt anlässlich dieser prestigeträchtigen Auszeichnung.

Utah ist ein attraktiver Standort mit Fokus auf Logistik, High-Tech-Unternehmen und erfolgreiche Industriebetriebe. Vom Forbes-Magazin wurde Utah bereits im fünften Jahr in Folge als einer der Top-3-Standorte in der Kategorie „Best State for Business and Careers“ (Bester Bundesstaat für Wirtschaft und Karriere) ausgezeichnet. Der US-Bundesstaat bietet großes Chancenpotenzial für Partnerschaften und Kooperationen mit vielen seiner erfolgreichen Unternehmen, insbesondere in den Bereichen IT, Life Science sowie Luft- und Raumfahrt.

Die Unternehmen können bei der Internationalisierung ihrer Geschäftstätigkeiten von dem starken Netzwerk des Saarlands aus Firmen, Institutionen, Clustern und Politik profitieren. Die gwSaar bietet sich als Ansprechpartner für Unternehmen an und unterstützt sie gern dabei, in der größten Volkswirtschaft der Welt Fuß zu fassen.


Saarland richtet Utah Help Desk in Berlin ein

Ein Ansprechpartner genügt für den Einstieg in den US-Markt. Der neu eingerichtete Utah Help Desk unterstützt Unternehmen in Europa, die ihr Geschäft ausbauen wollen – 24 Stunden am Tag an sieben Tagen die Woche. Utah wurde wiederholt als bester US-Bundesstaat für Unternehmensentwicklung ausgezeichnet. Warum also nicht den US-Markt von einem Standort aus erschließen, in dem erfolgreiche Unternehmen aus der ganzen Welt angesiedelt sind?

anna_derschang_web

Anna Derschang, Projektmanagerin im Berliner Büro, fasst die angebotenen Serviceleistungen zusammen: „Zunächst gibt das Utah Governor’s Office of Economic Development (Behörde für Wirtschaftsentwicklung) zusammen mit der gwSaar einen Überblick über Ihren Sektor in Utah und den USA. Im Laufe des Projekts kann unser professionelles Team Sie bei der Suche nach geeigneten Standorten und vertrauenswürdigen Partnern unterstützen, z. B. in logistischen, finanziellen und rechtlichen Fragen oder bei der Stellenbesetzung. Die Vorschriften in den USA unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von denen in der EU. Die Gründung Ihrer Gesellschaft, Genehmigungsverfahren und regulatorische Fragestellungen sind Hindernisse, die sich mit kompetenten Partnern einfach überwinden lassen.“

marlon_berett

Das Team in Berlin wird von Marlon Berrett, einem langjährigen Partner der gwSaar und Vertreter von Utah in der EU, unterstützt: „Wir wollten das gesamte Verfahren für Unternehmen so komfortabel wie möglich gestalten. Dank unseres Büros in Utah spielen Zeitunterschiede keine Rolle. Und da wir in Utah selbst auch unternehmerisch tätig sind, wissen wir, worauf es ankommt, um in Utah und den USA erfolgreich zu sein.“

Wenn Sie mehr erfahren möchten, wenden Sie sich an Marlon Berrett unter » » to.mrberrett@gmail.com oder 001 801-699-0765.


Interview mit dem Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Saar über den neuen Vertrag mit Utah

thomas_schuck_web

Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Saar (gwSaar) wurde jüngst mit der Trade Representation des US-Bundesstaates Utah betraut. Um besser zu verstehen, was das bedeutet, steht gwSaar-Geschäftsführer Thomas Schuck in einem Interview Rede und Antwort.

Die gwSaar wurde im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung für die Vertretung Utahs im EU-Markt ausgewählt. Wie würden Sie Ihre neue Aufgabe beschreiben?
Als offizielle Trade Representation von Utah haben wir zwei Hauptfunktionen. Wir unterstützen einerseits Unternehmen in Utah, die den EU-Markt erschließen wollen. Das reicht von der Standortsuche bis hin zum Matchmaking in allen Fragen der Unternehmensgründung in Europa. Andererseits unterstützen wir auch europäische Firmen beim Einstieg in den US-Markt, insbesondere in Utah, einem der dynamischsten US-Bundesstaaten.

Was qualifiziert die gwSaar für diese Aufgabe?
Schon seit Jahren arbeitet die gwSaar mit dem Governor’s Office of Economic Development (GOED) sowie Unternehmen und Akteuren aller wichtigen Branchen in Utah zusammen. Durch dieses Netzwerk erhalten Firmen eine intensive und effiziente Betreuung, die sie für den Aufbau eines Unternehmens im Ausland benötigen. Alle Anfragen – von Informationen zum Standort bis hin zu Finanzierungsmöglichkeiten – können schnell und einfach beantwortet werden. Gleichzeitig verfügt die gwSaar über ein enges Netz innerhalb Europas, das den Zugang zum EU-Markt erleichtert und Unternehmen mit den passenden Informationen für ihren Erfolg in Europa versorgt.

An wen können sich Unternehmen in dem Fall wenden?
In unserem Berliner Büro haben wir eigens dafür einen „Utah Help Desk“ eingerichtet. Dank der Saarländischen Landesvertretung und der unmittelbaren Nähe zur US-amerikanischen Botschaft gehen hier alle Anfragen ein und werden über Kundenserviceteams bearbeitet.

Ist der Service kostenlos?
Mit Unterstützung des GOED ist der Service der gwSaar für die Unternehmen kostenlos. Wenn sie dann weitere Schritte zur Erschließung eines neuen Marktes unternehmen, fällt diese Arbeit unter die übliche Geschäftspraxis und wird zwischen den jeweiligen Partnern verhandelt.


Kommentar des Direktors des International Trade & Diplomacy Office

„Mit der gwSaar haben wir einen herausragenden Partner, dem bei der Erhöhung des Bekanntheitsgrads von Utah als globalem Geschäftsstandort eine Schlüsselrolle zukommt“, erklärt Brett Heimburger, Direktor des International Trade and Diplomacy Office (Abteilung für internationalen Handel und Diplomatie). „Durch die Neuordnung kann das GOED ausländische Direktinvestitionen in Utah strategisch besser einsetzen und wir können mehr auf die verschiedenen internationalen Bedürfnisse der Unternehmen in Utah eingehen.

Brett Heimburger
Director, International Trade and Diplomacy


Kontaktdaten

Wenn Sie mehr über die Serviceleistungen rund um den Einstieg in den US- oder EU-Markt erfahren möchten, wenden Sie sich an:

Europa
Anna Derschang
» Business-utah@gwsaar.com

U.S.
Marlon Berrett
» to.mrberrett@gmail.com